Eric Chaim Kline, Bookseller

Eric Chaim Kline, Bookseller
Jerusalem: Die Alte Haubstat der Jüden, wie sie vor der letzten Zerstörung auff hohem Gebirg, mitten in der Welt, als das Irrdische Paradyß, ein Vorbildt der Ewigen Statt Gottes war. Mit kurzer Historia und Erklärung was Gott von anfang mit disem ort gehandelt was auch die Statt und ein jeder Namen und geschicht für gebildet und bedeutet hab. Und warumb Gott dise Statt sampt ganzem Land durch seinen zorn zum Spiegel aller Welt augestilget und keinen Stein auff dem andern gelassen hab. Figur und Warheit alt un new Testament vergleicht was auch das newe geistliche, ewige und himlische Jerusalem sey. Alles au dem Hebraischen grundt der heiligen Schrifft eröffnet und außgelegt und sampt einer Tafel vn Contrastehtung für die Augen gestellet, dergleichen nie an Tag kommen [with] Jerusalem das irrdisch Paradyss. Hisoriae und und Geschichten was Gott der Herr vom Anfang... [with] Jerusalem, Die Gaistlich himlisch Stat Gottes. Adam Reißner, Adam Reissner Adamus Reisnerus.
Jerusalem: Die Alte Haubstat der Jüden, wie sie vor der letzten Zerstörung auff hohem Gebirg, mitten in der Welt, als das Irrdische Paradyß, ein Vorbildt der Ewigen Statt Gottes war. Mit kurzer Historia und Erklärung was Gott von anfang mit disem ort gehandelt was auch die Statt und ein jeder Namen und geschicht für gebildet und bedeutet hab. Und warumb Gott dise Statt sampt ganzem Land durch seinen zorn zum Spiegel aller Welt augestilget und keinen Stein auff dem andern gelassen hab. Figur und Warheit alt un new Testament vergleicht was auch das newe geistliche, ewige und himlische Jerusalem sey. Alles au dem Hebraischen grundt der heiligen Schrifft eröffnet und außgelegt und sampt einer Tafel vn Contrastehtung für die Augen gestellet, dergleichen nie an Tag kommen [with] Jerusalem das irrdisch Paradyss. Hisoriae und und Geschichten was Gott der Herr vom Anfang... [with] Jerusalem, Die Gaistlich himlisch Stat Gottes...
Jerusalem: Die Alte Haubstat der Jüden, wie sie vor der letzten Zerstörung auff hohem Gebirg, mitten in der Welt, als das Irrdische Paradyß, ein Vorbildt der Ewigen Statt Gottes war. Mit kurzer Historia und Erklärung was Gott von anfang mit disem ort gehandelt was auch die Statt und ein jeder Namen und geschicht für gebildet und bedeutet hab. Und warumb Gott dise Statt sampt ganzem Land durch seinen zorn zum Spiegel aller Welt augestilget und keinen Stein auff dem andern gelassen hab. Figur und Warheit alt un new Testament vergleicht was auch das newe geistliche, ewige und himlische Jerusalem sey. Alles au dem Hebraischen grundt der heiligen Schrifft eröffnet und außgelegt und sampt einer Tafel vn Contrastehtung für die Augen gestellet, dergleichen nie an Tag kommen [with] Jerusalem das irrdisch Paradyss. Hisoriae und und Geschichten was Gott der Herr vom Anfang... [with] Jerusalem, Die Gaistlich himlisch Stat Gottes...
Jerusalem: Die Alte Haubstat der Jüden, wie sie vor der letzten Zerstörung auff hohem Gebirg, mitten in der Welt, als das Irrdische Paradyß, ein Vorbildt der Ewigen Statt Gottes war. Mit kurzer Historia und Erklärung was Gott von anfang mit disem ort gehandelt was auch die Statt und ein jeder Namen und geschicht für gebildet und bedeutet hab. Und warumb Gott dise Statt sampt ganzem Land durch seinen zorn zum Spiegel aller Welt augestilget und keinen Stein auff dem andern gelassen hab. Figur und Warheit alt un new Testament vergleicht was auch das newe geistliche, ewige und himlische Jerusalem sey. Alles au dem Hebraischen grundt der heiligen Schrifft eröffnet und außgelegt und sampt einer Tafel vn Contrastehtung für die Augen gestellet, dergleichen nie an Tag kommen [with] Jerusalem das irrdisch Paradyss. Hisoriae und und Geschichten was Gott der Herr vom Anfang... [with] Jerusalem, Die Gaistlich himlisch Stat Gottes...
Jerusalem: Die Alte Haubstat der Jüden, wie sie vor der letzten Zerstörung auff hohem Gebirg, mitten in der Welt, als das Irrdische Paradyß, ein Vorbildt der Ewigen Statt Gottes war. Mit kurzer Historia und Erklärung was Gott von anfang mit disem ort gehandelt was auch die Statt und ein jeder Namen und geschicht für gebildet und bedeutet hab. Und warumb Gott dise Statt sampt ganzem Land durch seinen zorn zum Spiegel aller Welt augestilget und keinen Stein auff dem andern gelassen hab. Figur und Warheit alt un new Testament vergleicht was auch das newe geistliche, ewige und himlische Jerusalem sey. Alles au dem Hebraischen grundt der heiligen Schrifft eröffnet und außgelegt und sampt einer Tafel vn Contrastehtung für die Augen gestellet, dergleichen nie an Tag kommen [with] Jerusalem das irrdisch Paradyss. Hisoriae und und Geschichten was Gott der Herr vom Anfang... [with] Jerusalem, Die Gaistlich himlisch Stat Gottes...

Jerusalem: Die Alte Haubstat der Jüden, wie sie vor der letzten Zerstörung auff hohem Gebirg, mitten in der Welt, als das Irrdische Paradyß, ein Vorbildt der Ewigen Statt Gottes war. Mit kurzer Historia und Erklärung was Gott von anfang mit disem ort gehandelt was auch die Statt und ein jeder Namen und geschicht für gebildet und bedeutet hab. Und warumb Gott dise Statt sampt ganzem Land durch seinen zorn zum Spiegel aller Welt augestilget und keinen Stein auff dem andern gelassen hab. Figur und Warheit alt un new Testament vergleicht was auch das newe geistliche, ewige und himlische Jerusalem sey. Alles au dem Hebraischen grundt der heiligen Schrifft eröffnet und außgelegt und sampt einer Tafel vn Contrastehtung für die Augen gestellet, dergleichen nie an Tag kommen [with] Jerusalem das irrdisch Paradyss. Hisoriae und und Geschichten was Gott der Herr vom Anfang... [with] Jerusalem, Die Gaistlich himlisch Stat Gottes...

Frankfurt a. M. Georg Rabe, Sigmund Feyerabend, & Heirs of Weygand Han, 1565. Second edition. Hardcover. 2 vols. (3 pts.) in 1 vol. Large 4to. [14], CXXV, [1, 12], 6-177, [13] leaves. [4], CCXVI, [1] leaves. Blind-ruled contemporary calf with metal studs and metal clasp settings. Lacking leather clasps & folding half of Jerusalem map. Expertly rebacked, leather title label with gold lettering. Colored edges. Modern endpapers. Title-page printed in red and black. Decorative initials and tailpieces throughout. Second edition of Adam Reissner's important work on Jerusalem. The first edition was published in 1563. Unlike Bernhard von Breydenbach's "Peregrination in terram sanctam," which was published eighty years earlier, Reissner's work paints a more theological and medieval picture of the city. Text in German, gothic script. Illustrated with 76 in-text woodcuts by German draughtsman and printmaker, Virgil Solis. With two fold-out plans of Jerusalem and Palestine. Text in German, gothic lettering, with some Hebrew and Greek. Folding plan of Jerusalem lacking folding half (reference Laor, 642). Folding plan of Palestine repaired on parts of margins, minor loss on upper right area. Pages CXLV, CLX, CLXI, and CLXVI replaced in early manuscript. Small center wormhole through most of first part. Damp stains to many leaves, mold stains on some pages. Age toning on leaves, some page edges with closed tears. Colored edges faded. Few leaves, including first title-page, have been repaired. Binding in good+, interior in overall fair condition. fair to g+. Item #18945

Price: $6,500.00

See all items in Judaica