Eric Chaim Kline, Bookseller

Eric Chaim Kline, Bookseller
Deß Herrn Thevenots Reysen in Europa, Asia und Africa. Worinnen gehandelt wird von der Morgenländischen Reise / und unter andern denen unterthänigen Herrschafften deß Groß-Türcken / denen Sitten / Religionen / Mächten / Weltlichen Regiment / Sprachen und Gebräuchen derer Inwohner dieses grossen Reichs / Wie auch Denen unterschiedenen Umständen deß Archipelagi, Constantinopels / deß heyligen Landes / Egyptens / der Pyramiden / Mimien / deren Wüsten Arabiens / Mecha / und anderer Orthen mehr in Asia und Africa, dergleichen seithero wenig angemercket und von anderen beschrieben worden / Benebenst, Denen merckwürdigen Begebenheiten bey der Belagerung Bagdats, denen gebrauchten Ceremonien bey Annehmung derer Abgesandten deß Groß-Mogols und dem Gespräche deß Autoris mit dem Pretejan von dem Ursprung deß Nili. Erstlich in französischer Sprache beschrieben / mit schönen Kupffern geziehret / und 3. vollständigen Registern versehen / anjetzo aber in die Hoch-Teutsche Sprache auff grosses Verlangen übersetzet / und In drey Theil verfasset. Jean de Thévenot.
Deß Herrn Thevenots Reysen in Europa, Asia und Africa. Worinnen gehandelt wird von der Morgenländischen Reise / und unter andern denen unterthänigen Herrschafften deß Groß-Türcken / denen Sitten / Religionen / Mächten / Weltlichen Regiment / Sprachen und Gebräuchen derer Inwohner dieses grossen Reichs / Wie auch Denen unterschiedenen Umständen deß Archipelagi, Constantinopels / deß heyligen Landes / Egyptens / der Pyramiden / Mimien / deren Wüsten Arabiens / Mecha / und anderer Orthen mehr in Asia und Africa, dergleichen seithero wenig angemercket und von anderen beschrieben worden / Benebenst, Denen merckwürdigen Begebenheiten bey der Belagerung Bagdats, denen gebrauchten Ceremonien bey Annehmung derer Abgesandten deß Groß-Mogols und dem Gespräche deß Autoris mit dem Pretejan von dem Ursprung deß Nili. Erstlich in französischer Sprache beschrieben / mit schönen Kupffern geziehret / und 3. vollständigen Registern versehen / anjetzo aber in die Hoch-Teutsche Sprache auff grosses Verlangen übersetzet / und In drey Theil verfasset.
Deß Herrn Thevenots Reysen in Europa, Asia und Africa. Worinnen gehandelt wird von der Morgenländischen Reise / und unter andern denen unterthänigen Herrschafften deß Groß-Türcken / denen Sitten / Religionen / Mächten / Weltlichen Regiment / Sprachen und Gebräuchen derer Inwohner dieses grossen Reichs / Wie auch Denen unterschiedenen Umständen deß Archipelagi, Constantinopels / deß heyligen Landes / Egyptens / der Pyramiden / Mimien / deren Wüsten Arabiens / Mecha / und anderer Orthen mehr in Asia und Africa, dergleichen seithero wenig angemercket und von anderen beschrieben worden / Benebenst, Denen merckwürdigen Begebenheiten bey der Belagerung Bagdats, denen gebrauchten Ceremonien bey Annehmung derer Abgesandten deß Groß-Mogols und dem Gespräche deß Autoris mit dem Pretejan von dem Ursprung deß Nili. Erstlich in französischer Sprache beschrieben / mit schönen Kupffern geziehret / und 3. vollständigen Registern versehen / anjetzo aber in die Hoch-Teutsche Sprache auff grosses Verlangen übersetzet / und In drey Theil verfasset.
Deß Herrn Thevenots Reysen in Europa, Asia und Africa. Worinnen gehandelt wird von der Morgenländischen Reise / und unter andern denen unterthänigen Herrschafften deß Groß-Türcken / denen Sitten / Religionen / Mächten / Weltlichen Regiment / Sprachen und Gebräuchen derer Inwohner dieses grossen Reichs / Wie auch Denen unterschiedenen Umständen deß Archipelagi, Constantinopels / deß heyligen Landes / Egyptens / der Pyramiden / Mimien / deren Wüsten Arabiens / Mecha / und anderer Orthen mehr in Asia und Africa, dergleichen seithero wenig angemercket und von anderen beschrieben worden / Benebenst, Denen merckwürdigen Begebenheiten bey der Belagerung Bagdats, denen gebrauchten Ceremonien bey Annehmung derer Abgesandten deß Groß-Mogols und dem Gespräche deß Autoris mit dem Pretejan von dem Ursprung deß Nili. Erstlich in französischer Sprache beschrieben / mit schönen Kupffern geziehret / und 3. vollständigen Registern versehen / anjetzo aber in die Hoch-Teutsche Sprache auff grosses Verlangen übersetzet / und In drey Theil verfasset.

Deß Herrn Thevenots Reysen in Europa, Asia und Africa. Worinnen gehandelt wird von der Morgenländischen Reise / und unter andern denen unterthänigen Herrschafften deß Groß-Türcken / denen Sitten / Religionen / Mächten / Weltlichen Regiment / Sprachen und Gebräuchen derer Inwohner dieses grossen Reichs / Wie auch Denen unterschiedenen Umständen deß Archipelagi, Constantinopels / deß heyligen Landes / Egyptens / der Pyramiden / Mimien / deren Wüsten Arabiens / Mecha / und anderer Orthen mehr in Asia und Africa, dergleichen seithero wenig angemercket und von anderen beschrieben worden / Benebenst, Denen merckwürdigen Begebenheiten bey der Belagerung Bagdats, denen gebrauchten Ceremonien bey Annehmung derer Abgesandten deß Groß-Mogols und dem Gespräche deß Autoris mit dem Pretejan von dem Ursprung deß Nili. Erstlich in französischer Sprache beschrieben / mit schönen Kupffern geziehret / und 3. vollständigen Registern versehen / anjetzo aber in die Hoch-Teutsche Sprache auff grosses Verlangen übersetzet / und In drey Theil verfasset.

Frankfurt am Mayn: Philipp Fiebet, 1693. Hardcover. Octavo. (18) 419 (18), (2) 285 (15), (4) 228 (10)pp. Original vellum and handwritten lettering on spine. Illustrated half-title. Three title pages: first printed in red and black with decorative initial, second in black, and third in black with printer's device. All three printed in various fonts in different sizes. Preceding the first title page dedication page, illustrated addresses to patrons and readers, and two eulogies, one in Turkish, with decorative headpieces. Historiated initials and decorative head and endpieces throughout. Contains 32 of 48 copper engravings. Thevenot, a linguist, natural scientist and botanist, was known for his travels and writings.

The travels described here lasted eight years from 1655–1663. His first destination was Constantinople, then Syria, the Greek islands and finally Egypt, staying there for one year. He then visited Sinai and, after returning to Cairo, joined the Lent pilgrim caravan to Jerusalem. Thevenot was twice taken hostage by pirats. The last part of this cicle of travel Thevenot devoted to Tunesia. Text in German. Binding with light wear and darkened along edges; covers and spine with some foxing and darkened; front board sprung. Missing frontispiece. First 50 pages pulled but still attached. Two engravings in part one with ink notes in margins, engravings in part two on pages 52, with two inch tear, 58, with one inch tear, 168, with two inch tear and attractive nude female drawing on verso, 262, with three inch tear affecting image, engraving on page 32 in part three torn at upper left corner but present. Water staining in upper margin starting at page 223 of part three through end. Starting at register of part three with register subsequently pulled. Free back endpaper missing. Binding in overall fair, interior in good to very good condition. As is:. fair to vg. Item #38347

Price: $750.00

See all items in Travel, Geography
See all items by